recordMyDesktop

recordMyDesktop ist ein konsolenbasiertes Linuxprogramm um den Desktop aufzunehmen. Man kann den ganzen Desktop aufnehmen oder ein Fenster ziehen und nur dieses Fenster aufnehmen. Es gibt zwei grafische Oberflächen für dieses Programm. Die eine GUI ist in qt geschrieben, die andere ist in gtk geschrieben.

recordMyDesktop eignet sich super um Tutorials oder Testberichte von Linuxprogrammen zu erstellen. Leider kann man die Videodateien nicht direkt bei YouTube hochladen. Bei mir war das ganze Video nach dem Upload grün, bei anderen Leuten war das Video geblurrt. Also in keinem Fall anschaubar. Somit muss man das Video vorher konvertieren, das funktioniert mit ffmpeg jedoch sehr einfach. Man gibt einfach in die Konsole

ffmpeg -i in.ogv -sameq out.flv

Das sameq bewirkt, dass das flv Video die gleiche Qualität wie das Ursprungs Theora Video hat. Etwas ärgerlich für Leute mit langsamen Internet ist, dass das flv Video ungefähr dreimal so groß ist.

Hier ist mal ein von mir erstelltes Beispielvideo:

Nähere Informationen zu recordMyDesktop findet ihr auf der offiziellen Homepage.