Tag-Archiv für: HTTP

SPDY – Der Nachfolger von HTTP?

SPDY ist ein von Google entwickeltes Netzwerkprotokoll, das zum Ziel hat das Web schneller zu machen. Die Ladezeiten von Webseiten sollen mit dem Protokoll signifikant verringert werden. Es ist keine komplette Neuentwicklung, SPDY ändert die Art wie HTTP Anfragen und Antworten über die Leitung geschickt werden. Es ist im Prinzip ein weiterer Layer, der HTTP Anfragen bearbeitet, vereinfacht und komprimiert. Somit sind alle serverseitigen Anwendungen kompatibel und können ohne Änderungen weiterverwendet werden.

Das Protokoll befindet sich momentan noch in einem experimentellen Status. Bisher wird es nur von Google Chrome, Mozilla Firefox (seit Version 11 implementiert und mit Version 13 standardmäßig aktiviert), Mozilla Seamonkey (Version 2.8 implementiert, Version 2.10 aktiviert) und Amazon Silk (zum EC2 Rendering Service) unterstützt. SPDY ist jedoch nicht der einzige Kandidat auf eine Nachfolge von HTTP 1.1. Microsoft Speed + Mobility und einige Vorschläge von Open Source Autoren werden ebenfalls von einer Arbeitsgruppe der IETF (Internet Engineering Task Force) untersucht.

weiterlesen…